Drucken

Oracle Primavera Risk Analysis

Oracle Primavera Risk Analysis v001

   

In jedem Projekt gibt es Risiken. Erfolgreiche Unternehmen sind diejenigen, die sich auf diese Risiken vorbereiten – durch das Antizipieren und Minimieren von Risiken und das Aufstellen von Risikoreaktions- und Kontingenzplänen für den Fall, dass negative Ereignisse eintreten.


Primavera Risk Analysis von Oracle liefert die Werkzeuge, um genau dies zu tun. Unternehmen sind damit in der Lage, Risiken zu modellieren und die Auswirkungen der Minimierung dieser Risiken auf Budget und Terminplan zu analysieren – und reduzieren damit deutlich die Unsicherheit im Projekt- und Portfoliomanagement.

 

Bei Primavera Risk Analysis von Oracle handelt es sich um eine Risikoanalyselösung für den gesamten Lebenszyklus, die Kosten- und Planungsrisikomanagement integriert. Primavera Risk Analysis bietet umfassende Möglichkeiten zur Bestimmung von Zuverlässigkeitsstufen in Bezug auf den Projekterfolg sowie schnelle, einfache Verfahren zur Bestimmung von Notfall- und Gegenmaßnahmenplänen.
Aufgrund der Recheneffizienz werden die Projekt- und Budgetplänen unter verschiedenen Szenarien ohne großen manuellen Planungsaufwand abgeglichen und bewertet.

Mit schnellen und einfachen Techniken zur Bestimmung von Kontingenz- und Risikoreaktionsplänen sowie umfangreichen Methoden zur Dokumentation von statistischen Sicherheiten im Projekt bewertet wir mit entsprechenden Risikoregistern und –vorlagen die Risiken in Ihren Projekten. Es kommen dabei auch Simulationsverfahren, bspw. Monte Carlo-Simulation zum Einsatz.
 
Vermeiden Sie frühzeitig erhöhte Projektkosten durch ein effizientes Risikomanagement.


[Quelle: Produktseite von Oracle]

 

Weitere Informationen zu Oracle Primavera Risk Analysis:

 

Oracle Primavera Risk Analysis Webcasts Deutsch | Englisch (ca. 60 Minuten)

     
   Oracle Primavera Risk Analysis v002