banner mauer bauen

Oracle

Primavera ist die führende Enterprise Project Portfolio Management Lösung für Branchen mit hohem Projektanteil. Im Jahre 2009 wurde Primavera Software, Inc von Oracle aufgekauft und Primavera in das Oracle Applikationsportfolio integriert. Oracle Primavera ebnet den Weg für mehr Flexibilität im Unternehmen, Teamproduktivität, Vorhersehbarkeit des Portfolios sowie allgemeine Effizienz im Projektmanagement. Das Ergebnis ist die Fähigkeit, die Kosten zu senken, Risiken zu minimieren und Ergebnisse für wichtige Interessengruppen zu liefern.

Die Entwicklung von Primavera reicht bis 1983 zurück. Es wurden eine Vielzahl an Kundenanforderungen und Wünschen umgesetzt, so dass die Projektmanagementsoftware in den Branchen des Anlagenbau, der Industrie, im Bauwesen, der Telekommunikation und in weiteren Branchen zum Einsatz kommt. In den letzten Jahren wurde verstärkt auf das Thema "easy to use" geachtet, als hundertprozentig webbasierte EPPM Lösung ermöglicht Primavera einen weltweiten Einsatz zur effizienten Zusammenarbeit.
Die Daten werden zentral in einer Oracle oder Microsoft Datenbank gespeichert, dadurch ist eine Verwaltung von Projekten jeglicher Größe und Komplexität möglich.

Primavera P6EPPM unterstützt Business Intelligence und Business Process Management, um Portfolien zusammenzustellen, die sich an den Unternehmens- und Projektzielen orientieren. Die Lösung lässt sich für die Automatisierung von Geschäftsprozessen und die Unternehmenssteuerung in Oracle Business Intelligence Enterprise Edition (OBIEE) und Oracle BPM, integrieren. Zudem ist Primavera P6EPPM ab Release 8 in Oracle E-Business Suite und JD Edwards EnterpriseOne von Oracle integrierbar. Oracle bietet über das Produkt P6 Analytics eine grafische und schnelle Aufbereitung der Projektinformationen.

Die Oracle Primavera Applikationen sind im kompletten Project Lifecycle einsetzbar:

Oracle v001

 

Weitere Informationen zu Oracle Primavera:

Drucken

Workshop: Erfolgsfaktor Ressourcenplanung

Kurzbeschreibung

Eine ausgeglichene Ressourcenplanung wird immer wichtiger, um Projekte erfolgreich abwickeln zu können und stellt inzwischen einen der wichtigsten Erfolgsfaktoren bei Projekten dar. Dieser Workshop / Seminar beschäftigt sich mit der Planung und den daraus resultierenden Analysemöglichkeiten von Personalressourcen.

Gemeinsam erarbeiten Sie die Anforderungen an Ressourcenauswertungen und lernen die zu beachtenden Punkte und Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ressourcenplanung kennen.

Die Herausforderung einer Ressourcenplanung besteht nicht in der Planung von Ressourcen, sondern vielmehr in der Aussage der erwarteten Ressourcenauswertung über ein Projekt, einen Bereich oder ein gesamtes Unternehmen.

Nach diesem Seminar sind Sie in der Lage eine Ressourcenplanung strukturiert aufzubauen und diese in Ihrem Projekt, Bereich oder Unternehmen umzusetzen.

Inhalte

Sie lernen in diesem Workshop / Seminar verschieden Methoden einer Ressourcenplanung kennen. Gemeinsam werden die Anforderungen und die Vor-und Nachteile jeder Methode erarbeitet.
Sie erhalten einen Überblick über verschiedene Faktoren, die Sie zu Umsetzung einer Ressourcenplanung benötigen. Des Weiteren lernen Sie die Auswertungen aus einer Ressourcenplanung zu interpretieren.

Der Workshop / Seminar beinhaltet die nachfolgenden Elemente:

  • Was sind die Ziele und Erwartungen von einer Ressourcenplanung?
  • Report Definition - Welche Auswertungen mit welcher Aussage gibt es?
  • Definition von Ressourcen - Wie werden die Ressourcen sinnvoll abgebildet?
  • Aufbau einer sinnvollen Ressourcenstruktur - Was macht Sin und was nur Arbeit?
  • Verfügbarkeiten von Ressourcen - Dynamische Festlegung oder fixe Werte?
  • Generische Ressourcen - Was bedeutet dies in der Praxis?
  • Planungsmethoden von Ressourcen - Welche Methode ist die richtige?
  • Prozess zur Ressourcenplanung - Welcher Prozess ist realistisch und bringt einen Mehrwert?
  • Reporting - Zeiträume, Granularität, Interpretation

Teilnehmerkreis

Der Workshop / Seminar Erfolgsfaktor Ressourcenplanung richtet sich an Führungspositionen, Projektleiter, Projektcontroller, Abteilungs-/ Gruppenleiter und Senior-Terminplaner, welche die Voraussetzungen und Methoden für eine erfolgreiche Ressourcenplanung  kennenlernen möchten.

Voraussetzungen

Die Teilnehmer besitzen bereits Kenntnisse in der Projektplanung, kennen die Standardmethoden und Begrifflichkeiten aus dem Projektmanagement.

Dauer

2 Tage

Sprache

Deutsch

Trainingsort

nach Vereinbarung

Trainer

Alle unsere Trainer sind routinierte Profis im Projektmanagement und verfügen über jahrelange Praxiserfahrung in kleinen und großen Projekten bei namhaften deutschen und internationalen Unternehmen aus verschiedensten Branchen.
Langjähriges Know-how innerhalb den Themen Implementierung, Prozessberatung, Projektcoaching, Anwenderberatung, Training, Schnittstellendesign, Systemmigrationen und langjährige praktische Erfahrung innerhalb der Ressourcenplanung und Terminplanung erzielen eine maximale Wertschöpfung bei Einsatz eines proadvise Consultant / Trainer.

Trainingsmethode

Workshop / Seminar - anhand von Vorträgen, Gruppenarbeiten und praxisbezogenen Beispielen werden die Besonderheiten und Tücken einer Ressourcenplanung anschaulich vermittelt und gemeinsam erarbeitet. Gezielte Beispiele garantieren einen direkten Praxistransfer des Gelernten.

Inhouse-Training

proadvise Individualtrainings sind zielorientiert nach den Bedürfnissen der Anwender aufgebaut! Senden Sie uns Ihre Anfrage, wir erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot und unterstützen Sie bei der Organisation und Durchführung.

Anmeldung

Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

Anschrift

proadvise GmbH

Brühlweg 4
73663 Berglen
 
Zentrale:
Tel.: +49 (0)700-776238473
Fax: +49 (0)7195-970885