banner kreide chart

Drucken

PrimaveraReader jetzt für iOS verfügbar

Geschrieben von Andreas Kories.

Anwendung für das Öffnen von XER-Projektplänen aus Oracle Primavera P6 nun auch für iOS erhältlich

(Malmö, Schweden, 01.03.2017)  Seavus gibt die Markteinführung des PrimaveraReaders für iOS bekannt. Die mobile Anwendung erlaubt das Öffnen von Projektplänen im XER-Format aus Oracle® Primavera P6. Zur Zielgruppe, der auf Abonnementbasis erhältlichen Software, gehören Projektplaner, Teamleiter und Teammitglieder verschiedener Branchen, die räumlich getrennt kooperieren.

Der PrimaveraReader eröffnet eine neue Möglichkeit, XER-Projektpläne zu betrachten. Daneben bietet er eine einfache und ergonomische Schnittstelle mit einer Vielzahl verschiedener Projektansichten. Dieser Zugewinn an Effektivität und Schnelligkeit verbessert den Projekt-Workflow vor Ort.

 Seavus PrimaveraReader for iOS

 

Schlüsselfunktionen der Anwendung:

  • Aktivitäten: offene Projektaktivitäten anzeigen
  • Meine Aufgaben: nur die Aktivitäten des aktuellen Benutzers anzeigen
  • Feedback: E-Mail an den verantwortlichen Manager oder andere senden
  • WBS: Projektstrukturplan anzeigen
  • Projekte: grafische Aufbereitung der Projekthierarchie im Unternehmen (EPS)
  • Ressourcen: Ressourcen-Details anzeigen

„Dieses kostengünstige und dennoch professionelle Produkt wird die Art und Weise, in der Unternehmen mit Projektplänen aus Oracle® Primavera P6 arbeiten, revolutionieren. Die schnelle Anzeige von Aktivitäten und die Filteroptionen werden die Nutzung von exportierten Plänen im PDF-Format bald überflüssig machen", so Stojan Gancev, Manager Forschung und Entwicklung.

Die PrimaveraReader-Software erlaubt Nutzern, die Projektdatenexporte aus Oracle® Primavera P6 in den Formaten .XER oder .XLS zu öffnen. PrimaveraReader bietet allen am Projekt beteiligten Parteien die bekannte Anzeige von Projektinformationen mit höchster Datenqualität, interaktiven Ansichten und vollständiger Datenvoransicht. PrimaveraReader ist in allen projektorientierten Organisationen einsetzbar – von kleinen bis großen Projekten und Portfolio-orientierten Großunternehmen. Die Lösung ist für die Betriebssysteme Microsoft Windows, macOS und iOS verfügbar.

 

Preismodelle

PrimaveraReader für iOS ist in verschiedenen Abonnements mit jeweils einem kostenfreien Testzeitraum verfügbar:

  • 1-Monats-Abo: 9,99 USD (1 Woche Testzeitraum)
  • 6-Monats-Abo: 49,99 USD (1 Monat Testzeitraum)
  • 12-Monats-Abo: 79,99 USD (1 Monat Testzeitraum)

Interessierte Anwender können eine kostenlose Demo-Session vereinbaren oder eine kostenlose Testversion für 15 Tage herunterladen.

Nähere Informationen über PrimaveraReader unter http://www.proadvise.de/pm-systeme/seavus-primaverareader und http://www.primaverareader.com.

itunes: https://itunes.apple.com/us/app/primaverareader/id1102807954?mt=8

[Quelle: Seavus Pressemitteilung]

Drucken

Mit dem Reifegradmodell zur passgenauen Ressourcenplanung

Geschrieben von Andreas Kories.

Erfahren Sie, wie Einstufungen im Ressourcen-Management-Reifegrad-Modell erfolgen und wie Unternehmen dadurch ihre langfristige Ressourcenplanung erfolgreich umsetzen können. Detaillierte Informationen finden Sie hierzu in unserer zweiteiligen Artikelserie im Projekt Magazin.

Teil 1: Wissen Sie, wie stark Ihre Mitarbeiter momentan ausgelastet sind und ob diese noch Zeit für zukünftige, wichtige Projekte haben? Um diese Fragen zu beantworten, benötigen Sie eine geeignete Ressourcen- und Kapazitätsplanung. Wir stellen mit dem Ressourcenmanagement-Reifegradmodell eine Möglichkeit vor, um den aktuellen Status zu ermitteln und das passende Maß an Detaillierung für Ihre Ressourcenplanung zu finden. Teil 1 erklärt den Aufbau und die Anwendung des Modells, Teil 2 beschreibt typische Anwendungsfälle.
https://www.projektmagazin.de/artikel/mit-dem-reifegradmodell-zur-passgenauen-ressourcenplanung-teil-1_1118031

Teil 2: Projekte schnell mit den richtigen Ressourcen besetzen zu können und gewappnet für zukünftige Projekte zu sein – das ist das Ziel einer erfolgreichen Ressourcen- und Kapazitätsplanung. Um dieses Ziel zu erreichen, ist ein Ressourcenmanagement notwendig, das einerseits genügend Information bietet, anderseits möglichst wenig Pflegeaufwand für alle Beteiligten bedeutet. In Teil 1 der zweiteiligen Artikelserie wurde das Reifegradmodell zur Bestimmung des richtigen Detaillierungsgrads vorgestellt. In Teil 2 beschreibt die Umsetzung in der Praxis.
https://www.projektmagazin.de/artikel/mit-dem-reifegradmodell-zur-passgenauen-ressourcenplanung-teil-2_1118061
PM Magazin - Autor Eva Granz

Drucken

Leistungsstarker Viewer für Primavera P6

Geschrieben von Andreas Kories.

PrimaveraReader ist ein kostengünstiger Viewer für die Ansicht von Oracle Primavera P6 Terminplänen. Projekte können als .xer und .xls (P6 Format) Files importiert werden.

Uebersicht PrimaveraReader

Sämtliche Projektmitglieder erhalten einen ganzheitlichen Zugriff auf Projektinformationen, diese durch statische Reports (bspw. im pdf Format) nicht abgebildet werden können. Die Bedienung des PrimaveraReaders ist selbsterklärend, so dass ohne Schulungsaufwand auf Projektdaten zugegriffen werden kann.

Vorteile des PrimaveraReader:

Einfache Installation
Keine Implementierungskosten. Die Installation ist in wenigen Minuten auf einem Windows Standard Client durchgeführt. Eine lokale Datenbank wird nicht benötigt.
Einfache
Bedienung
Durch die einfache Benutzeroberfläche sind keine zeitintensiven Schulungen notwendig. Die Benutzeroberfläche ist so konzipiert, dass sich die User sehr schnell zurechtfinden. Da die Ansicht Oracle Primavera P6 ähnelt, ist die Menüstruktur und der Funktionsumfang auch P6 Usern schnell vertraut.
Lokaler Systemzugriff
Zugriff unabhängig einer zentralen Oracle Primavera P6 Datenbank, bspw. für Offline Baustelleneinsatz.
Geringe
Lizenzkosten
Da die Applikation einen reinen View Zugriff bietet, sind Einsparungsmöglichkeiten von ca. 90% gegenüber einer Standard Oracle Primavera P6EPPM Lizenz möglich.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.proadvise.de/pm-systeme/seavus-primaverareader.

Drucken

PRIMAVERA Project Cleaner Tool zur Archivierung/Löschung Ihrer Terminpläne

Geschrieben von Andreas Kories.

Im Laufe der Zeit sammeln sich in einer Oracle Primavera P6EPPM Datenbank Projekte an, die nicht mehr benötigt werden und somit Speicherplatz verbrauchen. Dies geschieht beispielsweise durch regelmäßige Projektkopien oder erstellte Projektszenarien, die im Laufe des Projektverlaufs veralten.

Schaffen Sie Abhilfe durch Einsatz unseres PRIMAVERA Project Cleaner Tool!

Das PRIMAVERA Project Cleaner Tool löscht automatisiert Projekte, ein manuelles Löschen wird dadurch vermieden und reduziert den Bearbeitungsaufwand.

Toolüberblick

Das PRIMAVERA Project Cleaner Tool verschiebt sämtliche Projekte die mit einem individuellem Project-Code markiert wurden in einen konfigurierbaren EPS-Knoten (bspw. EPS-Papierkorb). Dabei wird ein zu konfigurierendes UDF mit dem Verschiebedatum versehen. Anschließend löscht das Tool automatisiert Projekte, die direkt unter dem konfigurierbaren EPS-Knoten liegen und deren Verschiebedatum älter ist als das konfigurierte Projektalter. Die Ausführungssteuerung erfolgt manuell per Aufruf der mitgelieferten Batch-Datei oder automatisiert, z.B. per Windows-Aufgabenplanung nächtlich.

Ziel der Anwendung ist, automatisiert eine konfigurierbare Anzahl an Projekten aus einer Oracle Primavera P6-Instanz zu entfernen, ohne ein langwieriges manuells löschen vornehmen zu müssen. Dies reduziert einerseits den manuellen Bearbeitungsaufwand und belastet nicht unnötig Ihre Datenbank. Sie können die Archivierung und Löschung Ihrer Projekte in die Nacht legen.

Drucken

Pressemeldung: proadvise GmbH startet Partnerschaft mit der saprima GmbH

Geschrieben von Ingo Betz.

Berglen, den 29.06.2016

Die proadvise GmbH, eines der führenden Beratungsunternehmen für Projektmanagementsysteme im DACH Raum, hat als Erweiterung des bestehenden Beratungsangebot, den Start der Partnerschaft mit der saprima GmbH angekündigt. "Damit erweitern wir unser Software- und Dienstleistungsangebot um eine einzigartige Projektmanagement-Lösung mit DIN Datenmodell. Die Software ist in HTML5 umgesetzt und überzeugt durch ihre vielseitige Konfigurierbarkeit, die einfache und intuitive Bedienbarkeit sowie die nahtlose Kompatibilität mit anderen Anwendungen", berichtet der Geschäftsführer Ingo Betz.

 

Die saprima® Projektmanagementsoftware ist ein Alleskönner, sie beherrscht die Disziplinen Programm- Portfoliomanagement, Risikomanagement, Beschaffungsmanagement, Terminplanung und eine leistungsstarke Kapazitäts- Ressourcenplanung. Unterstützt werden die Disziplinen durch ein integriertes und leistungsstarkes Berichtswesen. Highlights der Software sind zum Beispiel die Planung von Ressourcen und Einsatzmitteln auf allen Strukturebenen, die Planung von Arbeitspaketen auf Ressourcen aus Sicht des Ressourcenverantwortlichen und eine Ressourcenplanung wie in Excel. Darüber hinaus verfügt saprima® über Interfaces für das Importieren und Exportieren von MS-Project und Oracle Primavera P6 Terminplänen. Durch die einzigartige Systemarchitektur kann saprima® als unternehmensweiter Datenpool eingesetzt werden. Reicht der Standard im Tool nicht aus, lässt sich saprima® individuell auf die Kundenanforderungen anpassen. Zur Verfügung steht die Möglichkeit einer on-premise oder Cloud Variante. Die Software lässt sich von kleinen, mittelständischen Unternehmen und auch von Großunternehmen kostengünstig im Produktivbetrieb betreiben.

 

Um Unternehmen den Einstieg in das Projekt- und Ressourcenmanagement zu erleichtern, bietet die proadvise GmbH ein saprima® Einführungspaket in der saprima® Cloud an. In einer Arbeitswoche wird ein System mit Kundendaten zur Verfügung gestellt.

Der Kunde hat die Möglichkeit, dieses 3 Monate lang zu nutzen und auf Herz und Nieren zu testen - dies alles für einen Preis von 5.000 Euro.

 

Kurzprofil proadvise GmbH

Strategisches Ziel der proadvise GmbH ist seit über 14 Jahren ihren Kunden Projektmanagement und IT-Services von höchster Qualität und Professionalität zu bieten, um eine maximale Wertschöpfung durch nahtlos integrierte Projektmanagementlösungen zu erzielen. Zum ganzheitlichen Ansatz des Unternehmens gehören neben den Projektmanagementlösungen führender Hersteller Beratungsleistungen rund um das Projektmanagement. Als saprima® und Oracle Gold Partner bietet die proadvise GmbH nicht nur Lösungen mit saprima® und Oracle Primavera an, sondern eine ganzheitliche Betrachtung der IT- und Systemlandschaft.

Mit Ihrer langjährigen Erfahrung unterstützt die proadvise GmbH Kundenprojekte durch den Einsatz von erfahrenen und professionellen Terminplaner und Projektleiter.

 

Langjähriges Know-how und die Erfahrung der Mitarbeiter zeichnen das Unternehmen aus.

 

Vertriebskontakt:
proadvise GmbH
Ingo Betz
Brühlweg 4
73663 Berglen

Tel. +49 (0)700-776238473
Fax. +49 (0)7195-970885

Email: sales(at)proadvise.com
Url: www.proadvise.com

saprimaURL: http://www.proadvise.de/saprima
saprima Webcasts: http://www.proadvise.de/webcasts/saprima

 

Anschrift

proadvise GmbH

Brühlweg 4
73663 Berglen
 
Zentrale:
Tel.: +49 (0)700-776238473
Fax: +49 (0)7195-970885