Drucken

ProjektKULTURtag 2018

Geschrieben von Andreas Kories.

Projektkulturtag 2018

PPM trifftMENSCH

linie
mENSCHEN üBERZEUGEN - eRFOLGREICH sTEUERN
linie
  
IT's K time
Teilnehmer des Projektkulturtages können am Anreisetag,
13. Juni 2018  ab 14:00 Uhr
an einem kostenlosen Visualisierungs-Workshop und, wer möchte,
an einem Kegelturnier teilnehmen.
linie

Agenda Projektkulturtag
 linie
  

Unter dem Motto "PPM trifft Mensch. Menschen überzeugen – erfolgreich steuern." findet am 13. und 14. Juni 2018 im Kultur- und Kongresszentrum "Das K" in Kornwestheim der fünfte Projektkulturtag der proadvise GmbH in Kooperation mit der adensio GmbH statt.

Auch dieses Jahr möchten wir ein attraktives Umfeld bieten und die Möglichkeit sich zu Themen rund um das Projekt- und Portfoliomanagement auszutauschen. Neben klassischen Vorträgen wird es eine Vielzahl von spannenden Workshops geben sowie die Möglichkeit eines Informationsaustausches in Fachgesprächen und Netzwerken mit Experten und Kollegen aus der Praxis. Für das leibliche Wohl wird durch Pausenverpflegung, Kaffee & Kuchen und einem ausladendenden Buffet gesorgt.

Bereits am Nachmittag des Anreisetages thematisieren Christian Botta und Daniel Reinold, von Visual Braindump, die Bedeutung von Visualisierung im Geschäftsleben in einem Workshop. Dieser beinhaltet eine Einführung in das visuelle Denken und gibt einen Überblick über das visuelle Alphabet und andere Bildelemente. Neben vielen Tipps und Tricks der Experten wird anschließend das Erlernte von den Teilnehmern in verschiedenen Arbeitsstationen angewendet und das Ergebnis präsentiert. Nach einem gemeinsamen Abendessen soll der Tag bei einem gemütlichen Beisammensein in Form eines Kegelturniers ausklingen.

Frisch gestärkt beginnt der neue Tag mit einem Impulsvortrag der Lean Projektmanagerin Enisa Talovic und dem Leiter für Forschung & Entwicklung Dipl. Ing. Andreas Blaut, von der Firma ERCO GmbH, unter dem Titel "Agiles Lean Development – Schneller zu Innovationen". Der Unterschied zwischen dem Lean Development Ansatz und agilen Ansätzen steht dabei im Mittelpunkt. Zum aktiven Mitmachen lädt im Anschluss einer von sechs unterschiedlich, frei wählbaren Workshops ein.

Welches Risiko stellt der Mensch im modernen Portfolie Projekt Management dar?
Welche Wege der Kommunikation und Kollaboration sind mit PM–Tools möglich?

Diese und weitere Themen werden in einstündigen Workshops näher beleuchtet und gemeinsam ausgearbeitet.

Es folgt ein Kreativ-Vortrag der vortägigen Referenten Daniel Reinold und Christian Botta, von Visual Braindump, welcher zeigen wird, wie Visualisierung im Geschäftsalltag effektiv eingesetzt werden kann. Bei einer weiteren Runde Workshops, haben die Teilnehmer erneut die Chance eines der sechs Themen aus dem Bereich Projekt- und Portfoliomanagement zu vertiefen. Vor der Heimreise gibt es zum Abschluss die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches und Netzwerkens.

linie 
Zur Anmeldung