Oracle Case Study Siemens Bogies

Oracle Case Study Siemens Bogies
siemens_proadvise_casestudy_de.pdf
 COM_PHOCADOWNLOAD_HOT
File Size:
102.63 kB
Author:
Andreas Kories
Email:
andreas[dot]kories[at]proadvise[dot]de
Date:
14. Dezember 2012

Siemens optimiert Produktentstehungsprozess durch eine Vernetzung von Anforderungs- und Projektmanagement mit Hilfe eines Projektmanagement-Tools

"Unser Ziel ist eine deutliche Verkürzung der Time-to-Market. Die damit verbundene Parallelisierung von Prozessschritten, die massive Informationsverdichtung bei gleichzeitigem Wegfall von Zeitreserven bewältigen wir mit Oracle Primavera!“ – Helmut Ritter, Leiter des Engineerings Fahrwerke, Siemens AG Graz.

Quelle:
http://www.oracle.com/us/corporate/customers/customersearch/siemens-primavera-cs-1873994-de.html

Notes

Warum die proadvise GmbH als Partner?

proadvise betreut Siemens seit acht Jahren beim Einsatz der Projektmanagement-Software Oracle Primavera. Im Laufe dieser Jahre hat der Partner viel Know-how sowohl im Konzern Siemens als auch in der Anwendung von Primavera erworben. Daher kann die Software in weiteren Fachbereichen schnell implementiert werden. proadvise hat die Beratung übernommen, die Schnittstellen zwischen der ASV (Anforderungsstatusverwaltung) und Primavera spezifiziert und die Aktivitäten zwischen dem Entwicklungspartner evosoft, dem Fachbereich Infrastructure & Cities Sector/ Rail Systems Division in Graz und der IT in Erlangen koordiniert.

 
 
 
Powered by Phoca Download