• banner business vortrat
  • banner strichmaennchen network
  • banner business people
  • banner lupe weiss
  • banner kettenglieder
  • banner seiltanz
  • banner mauer bauen
  • banner monitor chart finger
  • banner laufende menschen
  • banner business whispering
  • banner minifiguren network
  • Beratung, Training und Support aus einer Hand.
  • Optimieren Sie den Einsatz Ihrer Ressourcen!
  • Prozessoptimiertes Projektmanagement mit Oracle Primavera P6EPPM!
  • Steigern Sie Ihre Projektmanagementkompetenz mit unseren Individualschulungen.
  • Integration Ihrer IT Applikationen durch Schnittstellen von proadvise.
  • Vermeiden Sie frühzeitig erhöhte Projektkosten durch ein effizientes Risikomanagement.
  • 10 Jahre Erfahrung im Projektmanagement zeichnen uns aus.
  • Standardisiertes und Unternehmensweites Reporting mit Oracle BI
  • Eine präzise und detaillierte Terminplanung ist die Grundlage für jedes erfolgreiche Projekt!
  • Kontaktieren Sie uns – oder sind Ihre Terminpläne schon perfekt?
  • Komplexe Projektanforderungen beherrschen und erfolgreich mit uns umsetzen.

Willkommen bei der proadvise GmbH

living your projects - unser Slogan für eine erfolgreiche Projektumsetzung.

Strategisches Ziel der proadvise GmbH ist ihren Kunden Projektmanagement und IT-Services von höchster Qualität und Professionalität zu bieten um eine maximale Wertschöpfung durch nahtlos integrierte Projektmanagementlösungen zu erzielen.

Wir beraten seit über 10 Jahren namhafte Kunden im Bereich des Projektmanagements aus den Branchen der IT, des Anlagenbau, der Industrie, Telekommunikation und Banken.

Zum ganzheitlichen Ansatz unseres Unternehmens gehören neben den Projektmanagementlösungen führender Hersteller Beratungsleistungen rund um das Projektmanagement. Wir bieten Ihnen langjährige Erfahrung und unterstützen Ihre Projekte durch praktische Methoden und Integrationslösungen sowie bei der Planung durch erfahrene und professionelle Terminmanager.

Langjähriges know-how und die Erfahrung unserer Mitarbeiter zeichnen die proadvise GmbH aus.

Weitere Informationen: Unternehmensprofil, Philosophie, Ziele & Werte, Webcast (5:31 Minuten) 

Newsboard

Drucken

Case Study - Austrian Power Grid plant Ausbau des Stromnetzes bis zu zehn Jahre im Voraus

Austrian Power Grid AG (APG) ist Betreiber des österreichischen Übertragungsnetzes und sorgt dafür, dass der überregionale Stromtransport rund um die Uhr unterbrechungsfrei gewährleistet wird. Für den sicheren Betrieb des Stromnetzes mit einer Trassenlänge von etwa 3.500 km und 62 Umspannwerken sowie die regelmäßige Instandhaltung der Anlagen verfügt APG über eine technisch und wirtschaftlich optimierte Struktur. Dank sorgfältiger und langfristiger Netzplanung gewährleistet APG, dass Österreichs Stromversorgungssystem mit den rapide wachsenden Herausforderungen wie z. B. den marktbestimmten Lastflüssen, dem zunehmenden Angebot volatiler erneuerbarer Energien und der allgemein wachsenden Elektrizitätsnachfrage Schritt halten kann.

Warum Oracle Primavera P6EPPM?

  • APG setzt Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management von Oracle ein, um für bis zu zehn Jahre im Voraus eine durchgängige Transparenz bei der Kosten- und Ressourcenplanung für den Betrieb, den Ausbau und die Instandhaltung des österreichischen Stromnetzes zu erzielen. APG optimierte mit Primavera P6 die Projektplanung und die Projektsteuerung entscheidend.
  • Durch effizientere Planung werden die Mitarbeiter in die Lage versetzt, den sicheren und störungsfreien Betrieb sowie die Instandhaltung des APG-Stromnetzes noch besser zu gewährleisten. Mehrere Benutzer können jetzt gleichzeitig auf Projektdaten zugreifen und von anderen Benutzern vorgenommene Änderungen sofort sehen.
  • APG kann jetzt innerhalb kurzer Zeit feststellen, ob eine ausreichende Zahl von Experten mit den erforderlichen Kompetenzen verfügbar ist, um ein bestimmtes Projekt erfolgreich und zeitgerecht umzusetzen.
  • Durch Bündelung von Ausbau- bzw. Instandhaltungsprojekten werden Synergien genutzt und Kosteneinsparungen erzielt, die den Netzkunden zugutekommen.
  • Die erweiterten Filter- und Zugriffsfunktionen von Primavera P6 werden genutzt, um Anwendern auf ihre Bedürfnisse angepasste Layouts zur Verfügung zu stellen und so die Datensicherheit zu verbessern, denn alle Benutzer können im Bedarfsfall nur die für ihre Aufgaben relevanten Daten einsehen.
  • Die Berichterstellung ist erheblich flexibler geworden, denn APG ist jetzt in der Lage, Meilensteine zu identifizieren, die Handhabung voneinander abhängiger Projekte zu optimieren und Ressourcen für sämtliche Aufgaben projektübergreifend einzuplanen.
  • APG erzielt Konsistenz über alle Projekte hinweg, indem das Unternehmen eine einzige, zuverlässige Datenquelle für die Budgetplanung verwendet. Beispielsweise können die Projektplaner der APG jederzeit auf die aktuell gültigen Preise aller Systemkomponenten – von Zähleinrichtungen bis zu Transformatoren – zugreifen.
  • Ressourcen, Kosten und Pläne aller Projekte können jetzt ganz einfach überprüft und miteinander abgeglichen werden.

APG

APG 1

Warum Oracle?

Austrian Power Grid verwendet standardisierte Prozesse und verfolgt das übergeordnete Ziel, neben der Gewährleistung der Versorgungssicherheit die gesetzlich festgelegten Aufgaben kosteneffizient zu erfüllen.„Wir haben eine öffentliche Ausschreibung durchgeführt und mehrere Anbieter bewertet. Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management von Oracle war das beste Tool für unsere Anforderungen hinsichtlich unternehmensweiter Projekt- und Kostenplanung”, sagt Wolfgang Huska, Primavera P6-Anwendungsverantworlicher der Abteilung Asset Management, Austrian Power Grid AG.

Warum proadvise?

Die proadvise GmbH arbeitet seit mehreren Jahren mit Austrian Power Grid zusammen, um das Unternehmen bei der Bereitstellung von Primavera P6 Enterprise Project Portfolio Management 7.0 in mehreren Unternehmensbereichen zu unterstützen und beim Upgrade auf Version 8.3 zu helfen. proadvise ist sowohl mit den Anforderungen der APG als auch den Primavera-Lösungen von Oracle bestens vertraut und unterstützt die APG mit fortlaufendem Support und Wissenstransfer.

Die komplette Case Study finden Sie unter http://www.oracle.com/us/corporate/customers/customersearch/apg-1-primavera-ss-ger-2326965-de.html

Drucken

DOAG 2014 Primavera PM Days

21. - 22. Oktober 2014

im Rahmen der DOAG Business Solutions Konferenz

2014 DOAG Business Solution Konferenz

 

Wie auf den letzten Community Days angekündigt, steht uns die Produktmanagerin von Primavera P6 zwei Tage lang zur Verfügung.

Am ersten Tag gibt sie uns einen tiefen Einblick in das brandaktuelle Release R8.4. Zudem erhalten wir einen Ausblick auf die Version 8.5 und das nächste Major Release 9.

Am zweiten Tag haben Sie die Möglichkeit, in einer langen Workshop-Session sämtliche Enhancement Requests, die bereits an Primavera gerichtet wurden und die Sie auch zu dem Termin mitbringen können, mit ihr zu diskutieren. Natürlich werden auch generelle Themen wie Release-Politik usw. auf der Agenda stehen. Weitere Highlights sind die beliebten und hochspannenden Kundenvorträge über den Einsatz von Primavera bei diversen namhaften Kunden.

Genießen Sie die Primavera PM Days im schönen Berlin und lassen Sie die Vorträge des ersten Tages bei einer gemütlichen Schifffahrt am Ende des Tages sacken. Nutzen Sie die entspannte Atmosphäre, um Ihre Erfahrungen mit vielen Kollegen anderer Anwender aus dem deutsch- und englischsprachigen Raum zu teilen.

Weitere Highlights

  • Keynote: Geschüttelt, nicht gerührt! James Bond im Visier der Physik, Metin Tolan, Professor für experimentelle Physik und Wissenschaftskabarettist
  • Viel Raum und Zeit zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken mit Anwendern, Oracle-Vertretern, Ausstellern und User Groups

 

Alle Informationen rund um die DOAG 2014 Primavera PM Days erhalten Sie auf den Webseiten unter pmdays.doag.org oder im Programmflyer.

 

 

Unternehmenspräsentation

proadvise:: Unternehmenspräsentation

Fernwartung

Download
proadvise Fernwartung V8, V5
 
lync icon2

Anschrift

proadvise GmbH

Brühlweg 4
73663 Berglen
 
Zentrale:
Tel.: +49 (0)700-776238473
Fax: +49 (0)7195-970885